Welpen- / Junghundespielstunde



Bieten Sie ihrem Neuankömmling einen optimalen Start ins Leben und lassen Sie uns ihm gemeinsam die große weite Welt zeigen.

Die ersten Wochen sind die Wichtigsten im Leben eines Hundes. Reize werden neu kennengelernt, verarbeitet und eingeordnet.
Der frühe Aufbau von umwelt- und sozialfreundlichem Verhalten liegt in der Hand des Menschen. Die positive Gewöhnung an anderen Hunden, Geräuschen, das Stadt- und Landleben, Kindern und all den tausenden Reizen, die auf den Junghund einwirken sind für die Entwicklung des Hundes unerlässlich.

„Ein Hund, der keine Möglichkeit zum Lernen erhält seine angeborenen Fähigkeiten auszuleben, der stumpft ab, verkümmert seelisch und ist ein bedauernswertes Geschöpf.“
Eberhard Tummler (1987)

Unsere Spielstunde


In unseren Welpen- und Junghundspielstunden lernt Ihr Hund den sozialen Umgang mit seinen Artgenossen kennen. Das spielerische Erlernen von Signalen, Kommunikations- und Ausdrucksmöglichkeiten ist in der frühen Entwicklung eines Hundes von höchster Priorität. Dabei ist es wichtig, dass die Welpen die Signale von vielen unterschiedlichen Rassen kennenlernen. Ihr Hund muss darauf vorbereitet sein, alle Hunde problemlos verstehen und sich selber uneingeschränkt ausdrücken zu können.

Limitierungen der Kommunikationsmöglichkeiten führen später zu Stress und Problemen, denen wir in unseren Spielstunden präventiv entgegenwirken.

Im Spiel werden die Welpen Konfliktmanagement betreiben müssen. Wie entgehe ich einer stressigen Situation? Wie entschärfe ich einen Konflikt? Wie kann ich eine Ressource für mich beanspruchen? All diese Fragen muss der Welpe durch Erfahrungen zu beantworten wissen. Nur durch diese Erfahrungen wird ein Welpe zu einem sozialsicheren erwachsenen Hund.

Eine weitere wesentliche Erfahrung ist der Schutz, den er von Ihnen erfährt. Vertrauens- und Bindungsförderung ist von Beginn an essentiell wichtig. Ihr Welpe muss lernen, dass es sich lohnt bei Ihnen zu sein, dass Sie ihm Sicherheit bieten können und dass er sich in das soziale Gefüge der Familie gut eingliedern kann.

In jeder Welpen- und Junghundspielstunde wird ein Teil der Zeit dafür genutzt, Übungen im Bereich der Leinenführung, des Grundgehorsams, aber auch der Habituation an Reizen einzubauen.


Hier eine Zeitrafferaufnahme einer unserer Welpenstunden:


Welche Hunde dürfen teilnehmen?


Wir begrüßen in unserer Welpen- / Junghundespielstunde alle Hunde im Alter von 8 bis 24 Wochen.
Größe und Rasse spielen keine Rolle.


Wichtig: Bitte bringen Sie zur ersten Stunde den Impfausweis sowie einen Nachweis der Wurmkur mit.

Anmelden


Online anmelden



Trainingszeiten

Mittwoch - 17 Uhr
Samstag - 11 Uhr (extra für kleinere Rassen)
Samstag - 15 Uhr
Sonntag - 14 Uhr

Der Einstieg ist jederzeit möglich!