Mehr Theorie - Mehr Praxis. Unsere Seminare!


"Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie."
Hennes Groddeck

Wir bieten in unseren Seminaren die Möglichkeit, Hintergründe und Zusammenhänge besser verstehen und demnach leichter in die Tat umsetzen zu können. Nur durch Kombination der theoretischen Grundlagen und der praktischen Ausführung wird sich Erfolg langfristig einstellen.

Vorteile unserer Seminare:

  • Theoretische Hintergründe verstehen
  • Intensives praktisches Training mit dem eigenen Hund
  • Direkter Austausch zwischen Hundehalter und Seminarleiter

Unser Angebot


Anti-Giftköderseminar

Leinenführungsseminar

Abrufseminar

"War das etwa giftig?" - Anti-Giftköderseminar



Für unsere Hunde lässt sich fast überall etwas Essbares finden. Ist die Aufnahme von Substanzen in den eigenen vier Wänden besser zu kontrollieren, so ist es draußen unmöglich jede auf dem Boden liegende "Leckerei" frühzeitig zu entdecken.

Bei einer akuten Vergiftung können Minuten und Sekunden über Leben und Tod entscheiden. Sollten Sie ohnehin einen Hund besitzen, der dazu neigt, Leckereien vom Boden aufzunehmen, ist das Anti-Giftköderseminar Pflichtprogramm!

Durch Kooperation entspannt spazieren gehen!



Ziel des Seminars

  • Theoretisches Wissen: War das etwas giftiges?
  • Theoretisches Wissen: Was tun, wenn eine Vergiftung vorliegt?
  • Anzeigeverhalten von am Boden liegenden Substanzen
  • Kooperation und Bindungsförderung zwischen Hund und Halter

Übungen

  • Aufbau von individuellen Anzeigeverhalten des eigenen Hundes
  • Orientierungstraining und Kooperationsverständnis
  • Training unter kleiner bis großer Ablenkung
  • Training im Wald / an Gehwegen etc.

Auf einen Blick:


Dauer
2 Seminartage

Trainingszeit
3 Stunden pro Seminartag

Teilnehmer
10 Mensch/Hund-Teams

Mindestalter
3 Monate


"Ich zieh' dann mal Leine." - Leinenführungsseminar



Ihr Hund geht mit Ihnen spazieren, anstatt Sie mit Ihm? Er zieht und zerrt Sie von links nach rechts? Oder benötigen Sie lediglich den Feinschliff in Ihrer Leinenführung?

Dieses Seminar wird Sie voranbringen.



Ziel des Seminars

  • Theoretisches Wissen: Warum zieht mein Hund?
  • Theoretisches Wissen: Welche Folgen kann das Ziehen für meinen Hund haben?
  • Laufen an lockerer Leine
  • Spaß beim Spaziergang
  • Orientierung des Hundes am Halter

Übungen

  • Unterschiedliche Leinenführungstechniken
  • Aufmerksamkeits- und Orientierungstraining
  • Training unter kleiner bis großer Ablenkung


Bedenken Sie stets, dass das dauerhafte Ziehen an der Leine, mit Halsband oder mit Geschirr, Gesundheitsschädigend für Ihren Caniden sein kann.
Daher sollte ein entspannter Gang für jeden Hundehalter ein "Muss" darstellen.

Auf einen Blick:


Dauer
2 Seminartage

Trainingszeit
3 Stunden pro Seminartag

Teilnehmer
10 Mensch/Hund-Teams

Mindestalter
6 Monate


"Schneller ist besser" - Abrufseminar



Der Abruf bzw. der sichere Rückruf unseres Hundes aus unterschiedlichen Situationen gehört zu den wichtigsten Signalen im Umgang mit unseren Caniden.

Kaum sind Reize und Ablenkung zu groß, werden wir von unserem Hund gnadenlos ignoriert.
Das Resultat ist oft weniger Freiheit für den Hund! Denn die Angst, dass der Hunde irgendwann nicht mehr zurückkommt oder man ihn wieder einfangen muss, steigt mit jeder erfolglosen Situation.

Wir helfen Ihnen, dass sich der Erfolg wieder einstellt. Sie und Ihr Hund lernen in diesem Seminar den Aufbau und die Festigung von Abrufsignalen unter verschiedenen Einflüssen und Reizen.

Der Schlüssel zum Erfolg: Motivation!


"Alles was Ihrem Hund einen Erfolg beschert, versucht er zu wiederholen. [...] Die Misserfolge zeigen ihm nur, dass er einen anderen Weg suchen muss."
Pia Gröning

Durch Motivation erreichen wir diesen Erfolg!

Auf einen Blick:


Dauer
2 Seminartage

Trainingszeit
3 Stunden pro Seminartag

Teilnehmer
10 Mensch/Hund-Teams

Mindestalter
3 Monate